Drei-Phasen-Perspektivplanung für Schulen in Niedersachsen

Der Kultusminister hat Pläne vorgelegt, wie es an den Schulen und Kitas in den nächsten Wochen weiter gehen könnte. Ziel ist ein inzidenzbasierter „Corona - Stufenplan 2.0“ für nahezu alle Bereiche des Lebens.
Aktuelle Informationen aus dem Kultusministeriums zumThema Schule in Corona Zeiten finden Sie unter diesem LINK.


Schulungsangebote, Videos und Tutorials zu den verschiedenen Lehr-/Lernplattformen IServ, moodle, und der Niedersächsischen Bildungscloud

Aufgrund des hohen Bedarfs von Lehrkräften an Schulungsangeboten zu den verschiedenen Lehr-/Lernplattformen IServ, moodle und der Niedersächsischen Bildungscloud hat das Bildungsbüro dazu recherchiert und verschiedene Beiträge auf dem Bildungslotsen zusammengestellt und nach Plattform getrennt aufgelistet. Sie stammen u. a. von den Anbietern der Plattformen selbst, aber auch von versierten Lehrkräften und Coaches.

Klicken Sie HIER und Sie gelangen direkt zu der Übersicht der Angebote.


Telefonischer Beratungstag der HWK am 3. März

Am Beratungstag steht von 7.30 bis 16.30 Uhr das Thema Aufstiegs-BAföG im Fokus. Auf Wunsch unterstützen wir aber auch bei der individuellen Karriereplanung, bei der Suche nach passenden Angeboten und erstellen ein maßgeschneidertes Bildungskonzept.
Nutzen Sie unseren telefonischen Beratungstag und informieren Sie sich über Ihre Möglichkeiten in der Fort- und Weiterbildung und über Fördermittel.

Melden Sie sich hier an:

Anmeldung


CaféMedial - Ein Austausch für Lehrkräfte, Cloudverantwortliche und Multiplikatoren

In kommunikativer Runde werden aktuelle Themen rund um den Einsatz digitaler Medien in der Schule besprochen. Das können Impulse, Vorstellungen von good practice Lösungen oder auch Diskussionen aktueller Probleme sein.

...alles Weitere lesen Sie hier.


Erzieherförderung im Landkreis Stade geht dieses Jahr in die vierte Runde

Mit einer Jahresförderung von 1,2 Millionen Euro unterstützt der Landkreis Stade die Kommunen und Träger von Kindertageseinrichtungen, um die Ausbildung von Staatlich Anerkannten Erzieherinnen und Erziehern zu ermöglichen. Das Projekt geht in diesem Jahr in die vierte Runde. Damit soll der Fachkräftemangel verringert und eine wohnortnahe Qualifizierung ermöglicht werden.
Weitere Infos finden Sie unter diesem LINK.


DISCORD: Stadt- und Kreisschülerrat errichten neuen Server

Der Stadtschülerrat der Hansestadt Stade hat gemeinsam mit dem Kreisschülerrat einen Discord-Server errichtet, der sowohl von Schüler:innen, Lehrer:innen, als auch Eltern zum Lernen und Austausch genutzt werden kann.

...lesen Sie hier den ganzen Artikel


IHK und Handwerkskammer planen Azubi-Speeddating als Online-Format im März

So soll das ausgefallene Format nachgeholt werden.

...lesen Sie hier mehr darüber.


Anmeldestart: Landkreis plant für Sommer 2021 Zeltlager in Lille Bodskov

Mit Optimismus blickt die Kreisjugendpflege Stade auf den Sommer 2021:

Dann nämlich sollen endlich wieder die beliebten Zeltlager an der dänischen Ostseeküste in Lille Bodskov stattfinden. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

...finden Sie hier nähere Infos


Corona-Pandemie: Schülerbeförderung auch nach den Ferien sichergestellt

Nach den bundesweit verlängerten und verschärften Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie wird auch im Landkreis Stade der Schulbetrieb bis zum Ende des Schulhalbjahres am 29. Januar nur eingeschränkt stattfinden. Die Schülerbeförderung im Landkreis ist in der gesamten Zeit gewährleistet. Alle Buslinien der KVG fahren weiterhin nach dem regulären Schulfahrplan.

Weitere Informationen können auf der Internetseite der Schülerbeförderung eingesehen werden:


Wer hat die coolsten Ideen?

„Jugend Macht MI(N)T!“ startet

Egal ob es eine MINT-Challenge, der Blumenwächter, Roberta oder ein Seifenkistenrennen sein wird – viele kreative Ideen hat das MINT-Cluster JuMaMi (Jugend Macht Mint) in Planung. Im Landkreis Stade können Mädchen und Jungen in den nächsten drei Jahren ein MINT-Angebot in ihrer nächsten Umgebung nutzen. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

... weitere Infos gibt es hier!


Fast 300 Lehrkräfte nehmen an Online-Umfrage zu Lehrlernplattformen teil

Das Bildungsbüro des Landkreises Stade befragte alle Lehrkräfte nach ihrem Schulungsbedarf und ihrem Wunsch nach einem Erfahrungsaustausch im Hinblick auf iServ, moodle und die Niedersächsische Bildungscloud. Nahezu 300 Lehrkräfte aller Schulformen beantworteten die mit Hilfe des Online-Dienstes Survey Monkey gestellten Fragen.

...hier gelangen Sie zum Umfrage-Ergebnis.


16. Ausgabe Bildung im Blick

Bildung im Blick ist das Journal des Bildungsbüros. Es informiert über aktuelle Themen aus der Bildungsregion Landkreis Stade.

Die aktuelle Ausgabe 16 - Außerschulische Lernorte im Landkreis Stade befasst sich mit den Möglichkeiten des "Lernens außerhalb des Klassenzimmers " im Landkreis Stade.

Wir leuchten in diesem Journal den Schatten aus, den das Megathema Corona auch in die Bildungslandschaft wirft. Gestatten Sie uns also den Freiraum, die Vielfalt unserer Bildungsregion an begeisternden Beispielen konzentriert darzustellen.

Weitere Ausgaben finden Sie unter diesem Link im Bildungslotsen!


Ehrenamtsnewsletter Nr. 02/2021

Vertraut & Fremd

Wir freuen uns Ihnen die neue Ausgabe 02/2021 des Newsletters Fremd&Vertraut vorzustellen. Reichen Sie ihn gerne per Mail an alle Interessierten Haupt- oder Ehrenamtlichen im Landkreis Stade weiter!
Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Ältere Ausgaben finden Sie im Archiv unter diesem Link!


Best Practice in der Corona-Krise

Die Corona-Krise stellt die MINT-Bildung vor große Herausforderungen. Experimentieren, Forschen und Entdecken an außerschulischen Lernorten ist derzeit kaum möglich. Gefragt sind jetzt kreative, digitale oder pragmatische Ideen - und es gibt sie in vielen MINT-Netzwerken!

lesen SIe hier weiter....


Digitaler Lernen in Zeiten von Schul- und KiTa-Schließungen

Auf der Schaltfläche "MINT- Mathematik - Informatik - Naturwissenschaft - Technik" finden Sie unter "Mint aktiv" laufend Links und Hinweise, die Sie in Ihrer Arbeit unterstützen können.

  • für KiTa, Kinder und Eltern
  • für Neuzugewanderte
  • für Schulen, Lehrer und Schülerinnen und Schüler

...lesen Sie hier weiter...