Anbieter

Adresse: Berufsbildende Schulen III Stade
Glückstädter Straße 17
21682 Stade
Telefon: 04141 492300
Fax: 04141 492340
Kontakt: Susanne von Hennig
E-Mail: verwaltung.gl@bbs3stade.de
Homepage: http://www.bbs3stade.de

Angebote dieses Anbieters zeigen

Berufsbildende Schulen III Stade

Schülerzahl 1031

Leitsatz/Leitbild

Das Leitbild für eine zukunftsorientierte Arbeit an der BBS III Stade ist ein partnerschaftlicher, offener, authentischer, gewaltfreier, achtungsvoller und auf Arbeitszufriedenheit gerichteter Umgang aller am Schulgeschehen Beteiligten miteinander.

Gleichzeitig übernehmen alle Mitglieder der Schulgemeinschaft Verantwortung für unsere Umwelt.

Die Schülerinnen und Schüler sollen die Schule als selbstständige und eigenverantwortliche Menschen mit sozialer Verantwortung verlassen.

Die BBS III versteht sich als Kompetenzzentrum für die Hauswirtschaft, die Gesundheit-Pflege und den Grünen Bereich: Floristik / Gartenbau / Landwirtschaft.

Besondere Angebote

  • Förderangebot Hauptschulabschluss im BVJ;
  • Förderung SuS in Deutsch, Englisch Mathe mit Hilfe von SuS der Klassen 11 und 12 des benachbarten Vincent-Lübeck-Gymnasiums;
  • Austausch SuS versch. Schulformen, Bsp. LW - HW: Kartoffeln - vom Acker bis z. Teller;
  • Einladung von SuS anderer Schulen mit Präsentationen v. a. im Bereich Gesundheit-Pflege, Land- und Hauswirtschaft;
  • Rehab. Zusatzqualifizierung

Auszeichungen

  • Gemäß Leitbild war die BBS III Stade bereits viermal mit ihrer Bewerbung zur Umweltschule in Europa (USE) erfolgreich.
  • Ebenso oft erhielt die Schule die Auszeichnung als Internationale Agenda 21-Schule.
  • BFS Altenpflege der BBS III: Publikumspreis im Wettbewerb des BMFSFJ; Einbringen eigener Fotoarbeiten in Ausstellungen des BMFSFJ
  • viele nds. Preise "digitales Bild des Monats" Erreichen Landes- und Bundesebene in Berufswettbewerben Haus- und Landwirtschaft sowie Gartenbau
  • Sterne Schule auf Esskurs: BBS-Fach-SuS-HW kochen für AbS-SuS

Fremdsprachen

Englisch für alle Schüler/innen, vom BVJ bis zur FOS

Lernkonzept

Wir gestalten unsere Schule so, dass alle am Schulgeschehen Beteiligten sie gern aufsuchen.
Die Schülerinnen und Schüler werden hier von allen Lehrkräften und Mitarbeiter/innen mit den bestmöglichen Arbeitsbedingungen vorangebracht.
Wir sind davon überzeugt, dass die Bereitschaft zur Schule zu kommen und zu lernen vom gegenseitigen Respekt und von den lfd. fortzuschreibenden schulischen Konfliktlösungsstrategien abhängt.

Ziele:

  • Lernkompetenz, Handlungskompetenz, Praxisorientierung, Selbstständigkeit und Weitsicht/Nachhaltigkeit auf Basis von:
    • Unterricht in Lernsituationen,
    • Arbeit in der Schülergenossenschaft der BBS III Stade,
    • selbst organisiertem Lernen.
    • Professionalisierung der Lernenden, Vorbereitung für den Arbeitsmarkt

Organisation des Unterrichts

  • Doppelstunden (90 Minuten)
    • mind. 4 Stunden pro Tag bei Vollzeit-Bildungsgängen
    • mind. 6 Stunden pro Tag bei Teilzeit-Bildungsgängen
  • Praxisunterricht geblockt
  • keine Standortwechsel für Schüler/innen innerhalb eines Tages
  • Vertretungsplan digital in den Pausenbereichen (geplant: im Internet abrufbar)
  • berufsübergreifender Bereich wird mit Bezug zum Beruf unterrichtet
  • Aufgaben-Rotation in der Schülergenossenschaft

Kooperationen

  • Altenpflege, Pflegeassistenz, Persönliche Assistenz: 80 Einrichtungen,
  • Betriebe: Floristik 45 Gartenbau und Obstbau ca. 100, Landwirtschaft ca. 80, Hauswirtschaft ca. 20
  • Christliches Jugend Dorf (CJD), Bildungswerk Niedersächsischer Volkshochschulen (BNVHS), Berufs Bildungs Werk (BBW)
  • Haup- und Realschulen im Landkreis Stade,
  • besonders: Elbmarschenschule Drochtersen, Hauptschule Thuner Straße, Geestlandschule Fredenbeck