Anbieter

Stader Geschichts- und Heimatverein

Johannisstraße 3
21682 Stade
04141 786954
E-Mail
Website

alle Angebote dieses Anbieters zeigen

Der Geschichtsschreiber Thietmar von Merseburg und sein Blick nach Norddeutschland

Thietmar von Merseburg (975–1018), der vor 1000 Jahren starb, ist der wohl bedeutendste Geschichtsschreiber der letzten Jahrzehnte ottonischer Herrschaft im Römisch-Deutschen Reich. Aus einer Grafenfamilie stammend – seine Mutter entstammte den Grafen von Stade – und mit führenden Akteuren der Kirche wie der weltlichen Herrschaft seiner Zeit bekannt oder verwandt, verarbeitet er in seiner „Chronik“ (1012/18) eine reiche Fülle von Material und offenbart eine Breite der Kenntnisse, die ihn zu einem einzigartigen Chronisten seiner Zeit werden lässt. Für den Norden Sachsens interessierte er sich mehr als die meisten anderen hochmittelalterlichen Geschichtsschreiber, und von diesen Nachrichten ausgehend will der Vortrag einen Eindruck von dieser Art der Historiographie und ihren Absichten vermitteln. Stade und das Elbe-Weser-Dreieck werden dabei besonders im Mittelpunkt stehen.

TERMIN | DAUER

PREIS | TN

ORT | INFOS

KURS-NR.

12.03.19
19:30 Uhr
Kurstage: Di
kostenlos
Am Staatsarchiv 1
21680 Stade
 
Niedersächsisches Landesarchiv
18-1508004-a
anmelden