Audio-Adventskalender mit Mitmachgeschichten für Groß & Klein

Es erwarten Sie 24 kleine Hörerlebnisse (je min 3 Min.-max. 13 Min.), die Ihnen die Zeit bis Weihnachten versüßen. Die weihnachtlichen Geschichten & Gedichte laden Sie zum gemeinsamen Lauschen und Entspannen ein. Der Adventskalender ist bereits für Kinder ab dem Vorschulalter geeignet, bietet aber auch für Erwachsene Momente zum Schmunzeln und Verweilen.

Weitere Informationen finden Sie unter Audio-Adventskalender


Corona-Warnstufe 2 tritt am1. Dezember im Landkreis Stade in Kraft - Vielerorts 2G-Regel plus

Auch im Landkreis Stade tritt ab Mittwoch (1. Dezember) die Corona-Warnstufe 2 in Kraft. Eine entsprechende Allgemeinverfügung hat Landrat Kai Seefried unterzeichnet. Damit gelten ab morgen die in der Niedersächsischen Corona-Verordnung beschriebenen Infektionsschutzmaßnahmen, insbesondere die 2G-Regelplus. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren sind von der 2G-Regelplus ausgenommen.

Auf der Internetseite www.landkreis-stade.de/corona sind die wichtigsten Maßnahmen, die mit der Warnstufe 2 wirksam werden, anschaulich zusammengefasst.

Bleiben Sie achtsam und gesund!


Noch 24 Experimente bis Weihnachten mit PiA - Physik im Advent!

24 kleine einfache Experimente und physikalische Rätsel: ein Adventskalender der besonderen Art. Vom 1. bis zum 24. Dezember wird jeden Tag ein Experiment zum Nachmachen vorgestellt.

Hier kannst du dich selbst oder auch deine ganze Klasse registrieren


„Mathe im Advent“ – die beliebte Advents-Challenge für Kinder, Jugendliche und Schulklassen

Im Mathe-Adventskalender findest du Aufgaben die wirklich Spaß machen und dein Rätsel-Kompetenzen herausfordern!
Es gilt 24 Aufgaben vom 1. bis 24. Dezember zu lösen in zwei Challenges mit spannenden Preisen: Klassenspiel und Einzelspiel
Jeden Tag geht ein neues Türchen auf!

Melde dich an und gewinne vielleicht einen der tollen Preise für dich oder deine Klasse!


Quiz und Fun mit Python - am 3.+4. Dezember kommt die Hacker School Hamburg in den Landkreis Stade

Mach mit und lerne Programmieren! Deine Kreativität und deine Ideen sind gefragt! Die Studenten von Airbus zeigen dir, wie man selbst ganz einfach ein Quiz-Spiel mit der Programmiersprache Python baut.

Die Veranstaltung findet am 03.12.21 von 16-20 Uhr und am 04.12.21 von 10-14 Uhr online via zoom statt. Alles was du brauchst sind ein Laptop/PC mit Internetverbindung und einem modernen Browser. Das Angebot ist für alle Jugendlichen des Landkreises Stade im Alter zwischen 11-15 Jahre.

Melde dich gleich bei der Hacker School Hamburg an.
Die Veranstaltung ist eine Kooperation von Aibus Operations GmbH, der Agentur für Arbeit, des Bildungsbüros des Landkreises Stade und der Hacker School Hamburg.


Ist denn schon Weihnachten?

Jugendpflegen aus dem Landkreis Stade erhalten Lötstationen für nachhaltige MINT-Angebote

Einen blinkenden Tannenbaum, Geschenke und jede Menge Lötskills – das gab es für Jugendpflegerinnen und Jugendpfleger aus dem Landkreis Stade am Samstag, den 2. Oktober 2021, an der hochschule 21 in Buxtehude. Das Cluster „Jugend macht MI(N)T!“ (JuMaMi), bestehend aus der hochschule 21 (hs21), dem Composites United e.V. und dem Bildungsbüro Stade, lud zum Lötworkshop ein. Anschließend überreichte die Stiftung Bildungsregion Stade 53 Sets zur Ausstattung von Löt-Arbeitsplätzen in den Jugendräumen des Landkreises.

...lesen Sie hier weiter...


Landkreis Stade erhält als erste niedersächsische Kommune die Auszeichnung „Bildung mit Plan“

Landkreis Stade/Bissendorf. Zu den Erfolgsmodellen des Landkreises Stade gehört die Spracherwerbsförderung in der Grundschule: 720 Kinder nichtdeutscher Muttersprache wurden im Jahr 2020 in Deutsch gefördert. Möglich gemacht wurde die Unterstützung dadurch, dass der Kreis mit seinem Bildungsbüro anhand von gesammelten Daten abbilden kann, wie hoch der Bedarf konkret ist. Diese und weitere Daten bilden die Grundlage für die kommunale Bildungsplanung, die darüber hinaus aktuelle wissenschaftliche Ergebnisse mit den lokalen Bedarfen kombiniert. Für dieses strategische Vorgehen hat der Landkreis Stade nun als erste Kommune die Auszeichnung „Bildung mit Plan“ erhalten. Sie wurde von der Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Niedersachsen ins Leben gerufen, um das Engagement niedersächsischer Kommunen im Bereich Bildung zu stärken und für die Menschen vor Ort sichtbarer zu machen. Dr. Friederike Meyer zu Schwabedissen, Projektleiterin der Transferagentur Niedersachsen, überreichte die Urkunde am 21. September 2021 an Landrat Michael Roesberg, den Ersten Kreisrat Thorsten Heinze sowie Anke Heydorn, Leiterin des Bildungsbüros.

Lesen Sie hier die ganze Meldung.


IdeenExpo in Hannover

"Mach doch einfach!"- mit diesem Appell sind 2022 junge Menschen eingeladen, die IdeenExpo in Hannover zu erleben und sich dort von Naturwissenschaften und Technik begeistern zu lassen. 2019 folgten 395.000 Besucherinnen und Besucher aus allen Bundesländern der Einladung und kamen zur siebten Auflage von Deutschlands größtem Jugend-Event für MINT-Themen nach Hannover, wo sie an 670 Mitmach-Exponaten mit Erlebnischarakter die Themenbereiche ProduktionsKosmos, MobilitätsMeile, DigitaleWelten, LifeScienceArea, EnergieFeld, AgriFoodPark, LebensRaum, MediaLab, KlimaZone und den ClubZukunft entdecken konnten.

Lesen Sie hier die ganze Meldung.


Hacker School im LK Stade - Inspirer gesucht!

Das Bildungsbüro des LK Stade und die Agentur für Arbeit Stade wollen interessierten Jugendlichen der Altersstufen 12 – 15 Jahre mit der IT bekannt machen und sie für das Programmieren begeistern. Dafür haben sie die Hacker School Hamburg mit ins Boot geholt.

Jetzt sind Azubis, Dualis oder Mitarbeiter aus Unternehmen und Institutionen gesucht, die für Bereiche der IT und Programmierung brennen und Spaß, Lust und Interesse haben, jungen Menschen einen spielerischen Einblick ins Programmieren zu geben. Die sog. Inspirer begleiten die Jugendlichen auf ihrer Erkundungsreise durch IT-Welt und wecken ihre Neugier, sich mit einem neuen Themenfeld auseinanderzusetzen.

Interesse?

Weitere Informationen zur Workshopveranstaltung und den Aufgaben der Inspirer finden Sie hier.


Regebogen, Wolkenbruch und Raketenstarts am 23.August 2021 im JuCa in Fredenbeck

Im Rahmen des Ferienspaßes wurde von den Jugendpflegerinnen und Jugendpflegern mit 15 Kinder und Jugendlichen ausgiebige experimentiert.
Drei Jungen freuten sich besonders über das Experiment „Bubbles“.

...was das ist erfahrt ihr hinter diesem Link


Multiplikatorenschulung zum technisch-handwerklichen-digitalen Arbeiten an Grundschulen

In Kooperation mit den Universitäten Münster (Frau Prof. Kornelia Möller) und Paderborn (Frau Prof. Claudia Tenberge) und der Imint Akademie des Landes Berlin verfolgen wir damit langfristig angelegt das Ziel, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu befähigen, selbst Fortbildungen für Lehrpersonen, Lehramtsanwärterinnen bzw. -anwärter und Schulkollegien anzubieten, um so günstige Voraussetzungen für die Umsetzung der Schwerpunkte „Umgang mit Werkzeugen“ und „Lösen problemhafter technischer und digitaler Aufgaben“ im Sachunterricht der Grundschulen zu schaffen. Die Rahmenlehrpläne und der Medienkompetenzrahmen dienen dabei als Grundlage. Wir kooperieren derzeit mit mehreren Bildungsbüros, die teachwood in ihr Angebot aufgenommen haben. Als Beispiel der link zum Bildungsbüro im Kreis Lippe.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte diesem pdf-Dokument.


Von rasanten Raketen

Cluster „Jugend macht MI(N)T!“ experimentiert gemeinsam mit Jugendpflegen
Buntes Papier, ein Röhrchen mit Deckel, etwas Backpulver und Essig – und schon hebt die Rakete ab. Experimentieren kann so simpel und gleichzeitig so spannend sein. Das zeigte am Montag, 5. Juli 2021, ein Workshop vom MINT-Cluster „Jugend macht MI(N)T!“ (JuMaMi) für Jugendpflegerinnen und Jugendpfleger aus dem Landkreis Stade.

Weitere Informationen gibt es hier...


Auf!Leben Zukunft ist jetzt

Mit dem Programm AUF!leben – Zukunft ist jetzt unterstützt die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung bundesweit Kinder und Jugendliche dabei, die Folgen der Corona-Pandemie zu bewältigen und Alltagsstrukturen zurückzugewinnen. Dabei geht es um das Lernen und Erfahren außerhalb des Unterrichts. Junge Menschen werden in ihrer Persönlichkeitsbildung unterstützt und gestärkt.

Lesen Sie hier die ganze Meldung.


Bildung im Blick

Ausgabe 18 - Jugendpflege im Landkreis Stade

Die Jugendarbeit leistet einen wichtigen Beitrag zur außerschulischen, non-formalen Bildung und ist gesetzlicher Auftrag im Achten Buch Sozialgesetzbuch. Junge Menschen finden ganz unterschiedliche Angebote, sich zu beteiligen, sich auszuprobieren, neues zu erleben oder einfach nur sich auszutauschen und Gehör zu finden. Leider waren die Angebote der Jugendarbeit – wie so vieles andere auch – pandemiebedingt sehr eingeschränkt. Umso wichtiger ist es, den jungen Menschen jetzt wieder Orte der Begegnung und des Miteinanders zu ermöglichen. Der Blick lag in den letzten Monaten oft auf geschlossenen Schulen – Orten der formalen Bildung.

Lesen Sie hier die ganze Meldung.


Schulungsangebote, Videos und Tutorials zu den verschiedenen Lehr-/Lernplattformen IServ, moodle, und der Niedersächsischen Bildungscloud

Aufgrund des hohen Bedarfs von Lehrkräften an Schulungsangeboten zu den verschiedenen Lehr-/Lernplattformen IServ, moodle und der Niedersächsischen Bildungscloud hat das Bildungsbüro dazu recherchiert und verschiedene Beiträge auf dem Bildungslotsen zusammengestellt und nach Plattform getrennt aufgelistet. Sie stammen u. a. von den Anbietern der Plattformen selbst, aber auch von versierten Lehrkräften und Coaches.

Klicken Sie HIER und Sie gelangen direkt zu der Übersicht der Angebote.