Anbieter

ELSA - Elbe-Oste Schülerakademie der Elbe Kliniken Stade - Buxtehude

Bremervörder Str. 111
21682 Stade
04141 971631
E-Mail
Website

alle Angebote dieses Anbieters zeigen

Meine Urmutter und ich

Zielsetzung:Darstellung der Besiedelungsgeschichte Europas durch Analyse der mitochondrialen DNA.

Neben den archäologischen Funden geben auch genetische Variationen im Erbgut der europäischen Bevölkerung Hinweise auf den Zeitraum und den Weg der Besiedelung Europas („out of Africa“). Ein besonderes wissenschaftliches Interesse erfuhren hierbei die Variationen in der DNA der Mitochondrien, da diese rein mütterlich vererbt werden und deshalb klare Hinweise auf Wanderungsgeschichte liefern. Es stellte sich heraus, dass alle Europäer nur von 7 Grundtypen, den sogenannten 7 Töchtern Evas bzw. 7 Urmüttern, abstammen. Eva selber lebte vor ca. 150 000 Jahren in Afrika.
In diesem Kurs soll mit Hilfe einer PCR ein Bereich der eigenen mitochondrialen DNA vervielfältigt werden, um anschließend mit Hilfe eines Restriktionsverdaus einen ersten Hinweis auf die eigene „Urmutter“ zu bekommen.

experimentelle Inhalte:

  • Isolierung von eigener DNA aus der Wangenschleimhaut
  • Vervielfältigung eines Bereichs der mitochondrialen DNA mit Hilfe einer PCR
  • Restriktionsverdau des mitochondrialen DNA-bereichs
  • Analyse über Elektrophorese und Auswertung

theoretische Inhalte:

  • Aufbau der menschlichen Zelle
  • Aufbau und Funktion der Mitochondrien
  • Aufbau DNA/Mutationen in der DNA
  • Prinzip der PCR
  • Restriktionsenzyme/ Restriktionsanalysen

Zeitumfang:
ca. 7 h (mit Mittagspause)

Jahrgangsstufe:
ab Jahrgang 11

wichtige Info:
Es wird Schüler-eigene DNA verwendet

Programmheft ELSA

TERMIN | DAUER

PREIS | TN

ORT | INFOS

KURS-NR.

beginnt laufend
Preis: 10,00 €
(pro SuS)
Teilnehmende: max. 21
Bremervörder Str. 111
21682 Stade
 
Haltestelle: Stade, Krankenhaus
 
Medizinische Fachschulen am Elbe Klinikum Stade.
N 11 - 14-810804-a
anmelden